Filmanfang: Close Encounters of the Third Kind (1977)

Analyse und Wertung des Filmanfangs von Close Encounters Of The Third Kind 

WELCHE STIL-ELEMENTE VERWENDET SPIELBERG AM ANFANG?
Harte Kontraste: Schwarze Leinwand / weiße Leinwand sowie leise Musik / Tusch; Eskalation (Zahl der Flugzeuge); Fremdsprachen; Verwirrung

WELCHE TYPISCHEN SPIELBERG-REQUISITEN FINDEN WIR AM ANFANG?
Licht, Wind (Sturm), Autos (Jeeps), Flugzeuge

WAS GESCHIEHT ZU BEGINN?
• Die Leinwand ist lange schwarz. Nur Filmtitel – mit kurzer Kunstpause vor „Directed by“. • Unmittelbar danach setzt die Musik ein, oder besser: ein anschwellender Chor-Ton erhebt sich, ein Cluster im Stile des Komponisten George Ligeti (2001 – A Space Odyssey), der sich 22 Sekunden steigert, bis an die Grenze der Erträglichkeit — und abrupt, ja: befreiend endet: mit einem orchestralen Paukenschlag und einem Cut auf strahlendes Weiß. Chefkameramann Vilmos Zsigmond berichtet, dass Spielberg für den Eröffnungseffekt weißestes Weiß und dunkelstes Schwarz forderte. • Im grellen Licht zu erahnen: ein Wüstensturm, gelbe und braune Konturen. Darin tauchen Auto-Scheinwerfer auf, ein Jeep fährt vor. Hektische Typen steigen aus den Landrovern und starten  ein Sprachgewirr in Englisch, Spanisch und Französisch. • Spannungsstiftend ist der anschließende Fund der Flugzeuge in der Wüste. Erst nur eine Maschine, dann zwei; und schließlich eine ganze Reihe Flugzeuge im Kreis (die Szene entstand nach Ende der regulären Dreharbeiten).

Alle Screenshots: © 1977 Columbia Pictures Industries, Inc.

WELCHE PARALLELEN SIND AUFFALLEND?
Das Abschätzen, wie die Flugzeug stehen: Einen ähnlich eskalierenden Überraschungseffekt gibt es in Christian Nyby’s und Howard Hawks‘ Film The Thing (1951). Da vermutet die Arktisexpedition im Eis versunken ein abgestürztes Flugzeug. Die Expeditionsmitglieder sollen sich an den Umrissen des durchs Eis schimmernden Gegenstands aufstellen. Das Ergebnis: Sie stehen in einem riesigen Kreis. Es ist eine fliegende Untertasse!

UNSERE WERTUNG:
• Aus dem Schwarz und Weiß wird gelber Sandsturm. Der Filmanfang ist hier wie eine präparierte Leinwand. Im Lauf des Films wird Spielberg kräftige Farben auftischen. Einige Szenen haben markante Grundfarben (das USAF-Headquarter beispielsweise ist grün), aber richtige bunt wird dann die Konversation mit den Aliens. • Das babylonische Sprachgewirr zu Beginn symbolisiert den Mikrokosmos der Menschheit, die im Begriff steht, mit Außerirdischen Kontakt aufzunehmen. François Truffauts und Bob Ballabans Begegnung ist freundlich – wie später die Begegnung zwischen Menschen und Aliens. Der Dialoginhalt ist unwichtig.

****  (von fünf Sternen)

Hintergundinfos zum Film

Advertisements