2010

Steven Spielberg und George Lucas – beide große Sammler von Norman-Rockwell-Gemälden – stellen ihren Besitz der Ausstellung Telling Stories zur Verfügung.

Am Smithsonian American Art Museum in Washington DC ist dies die erste große Ausstellung, die sich eingehend mit Verbindungen zwischen Norman Rockwells Bildern des amerikanischen Lebens und der Filmwelt befasst.

Ein 12-minütiger Film (Videoclip), eine Koproduktion zwischen dem Museum und Laurent Bouzereau, wird in den Ausstellungsräumen gezeigt. Im Film schildern Lucas und Spielberg, warum bestimmte Werke sie besonders angesprochen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s