2007

Once, ein intimer Musikfilm (Regie und Drehbuch: John Carney), spielt in Dublin und ist im dokumentarischen Stil entstanden. Die Musiker Glen Hansard und Markéta Irglová spielen nicht nur die Hauptrollen, sondern sie komponieren und interpretieren zudem alle Songs im Film. John Carney, ehemaliger Bassist in Hansards Band The Frames, bittet seinen langjährigen Freund, ihm Geschichten von seiner Zeit als Straßenmusiker zu erzählen und die Songs zu schreiben, während er ursprünglich beabsichtigt, die männliche Hauptrolle mit Cillian Murphy zu besetzen. Doch Murphy lehnt ab, da er unsicher ist über seine stimmlichen Fähigkeiten.

Das magere Produktionsbudget von 150.000 Dollar wird zu etwa 75% von The Irish Film Board finanziert, der Rest stammt aus Carneys eigenem Portemonnaie. Der Regisseur reicht sein eigenes Gehalt an die zwei Stars weiter und verspricht ihnen einen Anteil am Gewinn der Einnahmen. Der Film wird mit einer Rumpfmannschaft in 17 Tagen gedreht, bei natürlichem Licht und in Unterkünften von Freunden. Die Straßenszenen in Dublin enstehen ohne Drehgenehmigung und mit einem Tele-Objektiv, so dass viele Passanten sich nicht bewusst sind, dass ein Film gemacht wird. Das Tele hilft den Laiendarstellern, sich zu entspannen und die Präsenz der Kamera zu vergessen, und so entsteht der Dialog oft improvisiert.

Once erhält begeisterte Kritiken und wird vielfach ausgezeichnet, z.B. mit dem Independent Spirit Award für den besten ausländischen Film und dem Sundance World Dramatic Audience Award. Der Film ist hochprofitabel, mit einem Einspielergebnis von weltweit 20,7 Mio. Dollar.

Steven Spielberg sagt über den Film:

“A little movie called Once gave me enough inspiration to last the rest of the year”.

Als er auf Spielbergs Kommentar angesprochen wird, sagt Regisseur John Carney: “In the end of the day, he’s just a guy with a beard”. Zum Zeitpunkt des Interviews trägt auch Carney einen Bart.

Der Song „Falling Slowly“ gewinnt den Oscar für den besten Filmsong. Wie im Film kommen sich Hansard und Irglová auch im wirklichen Leben näher, und zwar während der Promotion-Tour für den Film. Sie werden ein Paar und leben in Dublin.

Nach dem Erfolg von Once dreht John Carney Begin Again (2013) – ein bezauberndes musikalisches Comedy-Drama, das diesmal in New York spielt und mit einem wesentlich größeren Budget von 8 Millionen Dollar ausgestattet ist. Die Hauptrollen spielen Keira Knightley und Mark Ruffalo. Begin Again nimmt weltweit mehr als 63 Millionen Dollar ein und erhält überwiegend positive Kritiken. Der Film wird für einen Academy Award in der Kategorie Best Original Song für „Lost Stars“ nominiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s