2006

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad organisiert in Teheran die so genannte “International Conference to Review the Global Vision of the Holocaust” und provoziert damit weltweite Kritik.

Holocaust-Historiker, die an einer separaten Konferenz in Berlin teilnehmen, protestieren gemeinsam gegen die Veranstaltung im Iran und bezeichnen sie als „Versuch, Anti-Semitismus in akademischer Sprache zu verhüllen.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s