1994

Luc Bessons Kultfilm Léon – The Professional entsteht in englischer Sprache, teils in Frankreich (Innenaufnahmen), teils in New York (Außenaufnahmen).

Natalie Portman als 12-jährige Matilda schafft mit diesem Film den Sprung zum Weltstar. In Bessons innovativem Action-Thriller wird die junge Matilda vom Auftragskiller Léon (Jean Reno) aufgenommen und in die Details seines „Geschäfts“ eingeweiht. Léon beschützt sie vor dem korrupten Drogenfahnder Norman Stansfield (Gary Oldman). George Lucas wird Natalie Portman als Padmé Amidala für seine Star Wars-Saga besetzen – in Episode I-III (1999-2005).

Luc Besson hat wie Spielberg nie eine Filmhochschule besucht und sein Handwerk „on the job“ gelernt. Sein Bewerbungsgespräch bei der französischen Filmhochschule La Fémis scheitert bereits nach einer halben Minute: „They asked me to name my three favourite directors and I basically gave the wrong answer. I said Scorsese, Spielberg and Milos Forman. So that’s it. They said no. Twenty years later they asked me to give a lecture there. I said no. Because everything I’m going to say is the direct opposite of what they are teaching.“ Als Kritiker Besson bei seinem ersten Film The Last Battle vorwerfen, er hätte bei Tarkovsky geklaut, muss sich Besson ein Tarkovsky-Video ausleihen, um herauszufinden, was sie meinen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s