1992

Clint Eastwoods Unforgiven wird von der Los Angeles Times wie folgt bewertet: „The finest classical western to come along since perhaps John Ford’s 1956 The Searchers.

Das Konzept für den Film geht auf das Jahr 1976 zurück, aber Eastwood will warten, bis er alt genug ist, um die Hauptfigur zu spielen und den Film zu seinem letzten Western zu machen. Gene Hackman, Morgan Freeman und Richard Harris sind Eastwoods Co-Stars.

Der Film ist ein großer Kassenerfolg und erhält vier Oscars darunter für Best Director. Heute ist Clint Eastwood einer der wenigen Top-Hollywood-Schauspieler, die auch als Regisseur kontinuierlich erfolgreich sind – kommerziell und bei der Kritik.

Spielberg und Eastwood arbeiten bei vielen Gelegenheiten zusammen, u.a. bei Flags of Our Fathers (2006), bei dem Spielberg produziert und Eastwood Regie führt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s