1990

Tim BurtonEdward Scissorhands erzählt die Geschichte von Edward (Johnny Depp), einem ungewöhnlich sanftmütigen jungen Mann, der das Werk eines Erfinders ist (Vincent Price). Dieser stirbt kurz vor Beendigung seiner Arbeit und lässt ihn mit Scheren anstelle von Händen zurück. Als eine Avon-Vertreterin (Dianne Wiest) am Eingang der alten Villa anklopft, in der Edward Jahre einsam verbrachte, lässt er sich von ihr nach Hause zu ihrer Familie mitnehmen. Zunächst heißt ihn jeder in der Vorstadt willkommen, aber als sich Edward in die Teenager-Tochter Kim (Winona Ryder) verliebt, nehmen die Ereignisse eine tragische Wendung.

Burtons Idee für Edward Scissorhands beruht auf einer Zeichnung aus seiner in Einsamkeit verbrachten Kindheit im Vorort von Burbank, Kalifornien. Verglichen mit Spielbergs Vorstadt wählt Tim Burton für die Kleinbürger, denen Edward begegnet, eine eher düstere, satirische Darstellung.

Beim Schreiben der Storyline lassen sich Burton und Caroline Thompson von Horrorfilmen wie Frankenstein (1931), Creature from the Black Lagoon (1954) und King Kong (1933) sowie verschiedene Märchen inspirieren. Nach seinem enormen Erfolg mit Batman (1989) erhält Burton die vollständige kreative Kontrolle über den Film. Burton denkt ursprünglich darüber nach, Edward Scissorhands als Musical zu verfilmen, entscheidet sich aber dagegen.

Bevor Johnny Depp für die Hauptrolle besetzt wird, signalisieren Tom Cruise, Tom Hanks, Robert Downey Jr., William Hurt und Michael Jackson ihr Interesse an dem Part.Die Rolle des Erfinders wird Vincent Price auf den Leib geschrieben – es ist sein letzter Auftritt in einem Spielfilm. Als Kind schaut sich Burton alle seine Filme an, und nach Abschluss von Burtons Kurzfilm Vincent (1982) werden die beiden gute Freunde.

Edwards Scherenhände sind eine Kreation von Stan Winston, der später den Animatronic-T-Rex für Jurassic Park baut. Tim Burton wird eine Zeitlang als potentieller Regisseur von Jurassic Park gehandelt, als im Jahr 1990 Warner Bros. (vergeblich) versucht, die Filmrechte zu erwerben. Tim Burton spielt darauf an, als er Edward aus einer Hecke eine T-Rex-Skulptur erschaffen lässt.

Edward Scissorhands wird von der Kritik positiv bewertet und ist ein finanzieller Erfolg. Sowohl Burton, als auch Filmkomponist Danny Elfman betrachten den Film als ihr persönlichstes Werk und als Favoriten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s